Sozialcurriculum

Stand: 09/19

Projekt/UEZiel/InhalteKlassezeitlicher, organisatorischer Rahmenverantwortliche Lehrkraft / Partner
KLASSE WERDEN - „Erwachsen werden" (Lions Quest-Programm)Regeln im Umgang miteinander lernen und einüben, Klasse werden
Stärkung der sozialen Fähigkeiten und des Selbstvertrauens
5 Klassenlehrerstunde (1 St. wöchentl.) - neues Lyons-Quest-Programm ist in Arbeit (Fr. Kick)

Fr. Kick; Klassenlehrer
KLASSE WERDEN - ThementagKlassengemeinschaft stärken 5 1 Schulvormittag (2. Halbjahr, nach individuelle Gestaltung) Klassenlehrer; Unterstufenberatung (Fr. Leswin) / mögliches Angebot mit Hr. Kratzer (Schülerreferat Mannheim)
MEDIENBILDUNG - WorkshopGefahren beim Chatten 5 2 bis 3 Schulstunden an einem Vormittag;
Nachbereitung mit BMB-Lehrkraft
Präventionslehrkräfte (Fr. Kölling, Fr. Roth) / Präventionsbeauftragter der Stadt Mannheim (Hr.Intze)
SMVVerantwortung übernehmen; Schulleben mitgehalten, strukturieren und organisieren 5 - K2 ganzjährig mit verschiedenen Aktionen + 3-tägiges SeminarVerbindungslehrkräfte (Fr. Löber, Hr. Nagel)
GEWALTPRÄVENTION - WorkshopUmgang mit fremder und eigener Aggression, Aufzeigen alternativer Handlungsmöglichkeiten in schwierigen Situationen 6 Projektwoche (1 Vormittag) Fr. Weber / Fr. Metzger (Mädchen); Hr. Garbrecht (Mädchen)
MEDIENBILDUNG - Workshop „Chancen und Risiken neuer Medien„Einführung der Jugendlichen in die Medienangebote des Internets, die sie zu einer sinnvollen und risikofreien Nutzung befähigen 7 Projektwoche (1 Vormittag) Präventionslehrkräfte / LMZ
Pro FamiliaSexualpädagogik im Rahmen des Biologieunterrichts 6 1 Vormittag Präventionslehrkräfte (Fr. Kölling, Fr. Roth) / ProFamilia Mannheim
SUCHTPRÄVENTION - "Erleben pur"Exkursion in die Thoraxklinik nach HD
Vorträge zum Thema Sucht
Klassentag „Erleben pur“
Ziel: Sensibilisierung für das Thema Rauchen; „Nein“ sagen lernen; Vorstellung der Suchtvereinbarung des KFG
7 Projektwoche (1 Vormittag) Präventionslehrkräfte (Fr. Kölling, Fr. Roth) /  Forum der Jugend
SUCHTPRÄVENTION -"Ohne Kippe"Exkursion in die Thoraxklinik nach HD7Projektwoche (1 Vormittag + Vorbesprechung)Präventionslehrkräfte / Thoraxklinik Heidelberg (Hr. Ehrlich)
SUCHTPRÄVENTIONVortrag zum Thema "Suchtmittel"7Projektwoche (1/2 Vormittag)Präventionslehrkräfte (Fr. Kölling, Fr. Roth) / Präventionsbeauftragter der Stadt Mannheim (Hr.Intze)
1. HilfeAusbildung in erster Hilfe72 VormittageHr. Renner, Hr. Zegermacher / Johanniter
Schulsanitäter 7 - K2 Einsätze nach Bedarf; Ausbildung Hr. Renner / Johanniter
KLASSE WERDEN
Klassenkennenlerntag Ende 7 (G8), 8 (G9) + Klassenbildungstag zu Beginn 8 (G8), 9 (G9): Bildung der Klassengemeinschaft in neu formierten 8. bzw. 9. Klassen8 (G8) 9 (G9) 2 Vormittage Klassenlehrer, Mittelstufenberatung (Hr. Rüdenauer) / Joschi Kratzer (Schülerreferat Mannheim)
Pro FamiliaSexualpädagogik81 VormittagPräventionslehrkräfte (Fr. Kölling, Fr. Roth) / pro familia Mannheim
Power UpInformationsworkshop zu Lebens- und Liebesformen unserer Gesellschaft81 VormittagKlassenlehrer, Präventionslehrkräfte (Fr. Kölling, Fr. Roth) / plus e.V. (Fr. Lang)
SCHÜLER HELFEN SCHÜLERN - StreitschlichtungAusbildung von SchülerInnen zu Streitschlichtern und Konflikttrainern 8/9/10 2 Ausbildungstage, Einsätze nach Bedarf
Frau Holste-Aichholz, Frau Renner / Joschi Kratzer (Schülerreferat Mannheim)
SCHÜLER HELFEN SCHÜLERN - KlassenmentorenBegleitung der Sextaner beim Übergang auf das Gymnasium, Stärkung der Schulgemeinschaft 8/9 2 Ausbildungstage (2. Hj. Kl. 8) Frau Holste-Aichholz, Frau Renner / Joschi Kratzer (Schülerreferat Mannheim)
SUCHTPRÄVENTION - Besuch des SeilgartensStark werden und bleiben, auch gegen Drogen durch (selbst)vertrauensbildende Übungen8 (G8) 9 (G9) 1 Tag (September)Präventionslehrkräfte (Fr. Kölling, Fr. Roth) / Seilgarten MA e.V.
MEDIENBILDUNGDownloaden, Chatten & Co:
Aufklärung über juristische Grundlagen und Folgen der Nutzung elektronischer Medien
9 Projektwoche (1 Vormittag) Frau Porsche, Fr. Ingenbleek / Hr. Lintz (Staatsanwalt)
SCHÜLER HELFEN SCHÜLERN - Hausauf-gabenbetreuungSchülerInnen geben Hilfestellung durch ergänzenden Unterricht für 5.- und 6.-Klässler9/10Fr. Pickford, Fr. Urban
10 3 Schulstunden
Sozialpraktikum„Schnuppereinsatz“ in Kindergärten der Lebenshilfe, Altenheim, Kindermittagstisch, Förderschule etc. 10 Projektwoche Frau Bölting, Frau Gürtler / Kooperationspartner
BOGYeinwöchige Berufsorientierung101 Woche im Anschluss an die Osterferien

Hr. Demel, Fr. Partl

 

SUCHTPRÄVENTION - „Drogen und Verkehr“Aufklärung über rechtliche Folgen des Drogenkonsums im StraßenverkehrK13 SchulstundenPräventionslehrkräfte (Fr. Kölling, Fr. Roth) / Präventionsbeauftragter der Stadt Mannheim (Hr. Intze)