Zum Hauptinhalt springen

Hinweise zur Passwortsicherheit

Da man selbst für alles verantwortlich ist, was unter seinem Benutzernamen in den Protokollen auftaucht, sollte man für ein sicheres Passwort sorgen. Heißt man "Hans Glück" sollte man "hans", "hans01 oder "glueck007" vermeiden. Dies ist sehr einfach zu erraten (Nicht wahr?)! Beachtet man Folgendes, wird es schon schwerer:

Man benutze nicht

  • seinen Namen oder Teile davon
  • Namen von Familienangehörigen, Hunden, Katzen oder anderem Getier
  • den Namen oder Teile von Lieblingsautoren, Lieblingsbands, ...
  • sein Geburtsdatum oder das von seinen Verwandten
  • Allerweltswörter - insbesondere: "Passwort", "Geheim", ...
  • Kombinationen auf der Tastatur wie "QWERTZ"

Gut sind:

  • Kombinationen aus Buchstaben und Zahlen: vs088tra
  • Anfangsbuchstaben eines Gedichtes das man sich gut merken kann: "Bedecke Deinen Himmel Zeus mit Wolkendunst ..." => dbhzmw
  • Passwörter mit Sonderzeichen: .,-_ (einige sind nicht erlaubt)
  • Passwortlängen von mindestens 8 Zeichen

Auf keinen Fall sollte man das Startpasswort, das man irgendwann einmal auf dem kleinen Zettel erhalten hat, lassen sondern baldmöglichst ändern.

Passwort ändern

Seit dem Update auf den neuen Schulserver funktioniert das Ändern eines Passwortes nur noch mit der Schulekonsole. Sie ist nur innerhalb der Schule erreichbar.


Zur Schulkonsole

Passwort vergessen?

Wie kann so etwas passieren? So etwas merkt man sich doch gut.

Wer aber doch einmal sein Passwort nicht mehr kennt, geht bitte zu seinem Fachlehrer, wenn man gerade im Computerraum ist, und bittet darum, ein neues Passwort erteilt zu bekommen. Dies kann prinzipiell jeder Lehrer am KFG (die Anleitung klebt an den Lehrertischen in den Räumen).

In Notfällen wende man sich mit einem Zettel (Benutzername, Wunschpasswort) und einer Tafel Schokolade bewaffnet (vorzugsweise Nougat) an Herrn Funke 

Erhält man ein neues Passwort, ist dieses sofort wieder in ein neues und geheimes zu ändern.