Roonstraße 4 - 6
68165 Mannheim
Telefon: (0621) 293 6700
email: sekretariat@kfg-mannheim.de       
Telefax: (0621) 44 17 30

Versetzung, Halbjahresinformation und Endjahreszeugnis

 (in der Unter- und Mittelstufe)

Die Halbjahresinformation ist kein Zeugnis. Sie soll vielmehr Sch√ľlern und Eltern m√∂glichst pr√§zise Hinweise auf den Leistungsstand der Sch√ľlerinnen und Sch√ľler geben. Deshalb sind dort neben ganzen Noten (1, 2, ‚Ķ 6) ganze Noten mit Notentendenz (Plus oder Minus) und halbe Noten m√∂glich. Die Halbjahresinformation soll vor allem auch dazu dienen, m√∂gliche Gef√§hrdungen fr√ľhzeitig zu erkennen und diese so gut wie m√∂glich in Zusammenarbeit von Elternhaus und Schule zu beseitigen. Dazu ist in jedem Falle erforderlich, dass Eltern das Gespr√§ch mit Klassen- und Fachlehrern suchen, wenn die Information eine Gef√§hrdung erkennen l√§sst.

Auf dem Endjahreszeugnis sind nur ganze Noten (1, 2, ‚Ķ 6) m√∂glich. Mit der Vergabe des Endjahreszeugnisses wird gleichzeitig die Versetzung bzw. Nichtversetzung in die n√§chsth√∂here Jahrgangsstufe festgesetzt. Neben den Noten f√ľr die F√§cher finden sich noch die Kopfnoten f√ľr Verhalten und Mitarbeit. Nur in den Klassen 5 und 6 werden diese Kopfnoten durch eine Verbalbeurteilung ersetzt.

Die Regeln f√ľr eine Versetzung werden durch die Versetzungsverordnung festgelegt. Einen √úberblick √ľber die Versetzungsbestimmungen und die Ausgleichsm√∂glichkeiten gibt (ohne Gew√§hr!) die folgende √úbersicht.

Abk√ľrzungen:

Kernfach (KF), d.h. Deutsch, Mathematik, Fremdsprachen, NWT

Nebenfach (NF), d.h. alle f√ľr die Versetzung relevanten F√§cher, die nicht Kernf√§cher sind

ma√ügebendes Fach (MF), d.h. alle f√ľr die Versetzung relevanten F√§cher

Noten im Zeugnis

möglicher Ausgleich

1 x 5 in KF

1 x 3 in KF

1 x 5 in NF

1 x 3 in MF

1 x 6 in NF

1 x 2 in MF oder 2 x 3 in MF

1 x 6 in KF

kein Ausgleich möglich

 

 

2 x 5 in KF

2 x 2 in KF

1 x 5 in KF + 1 x 5 in NF

1 x 2 in KF + 1 x 2 in MF oder 2 x 3 in MF

2 x 5 in NF

2 x 2 in MF oder

1 x 2 in MF + 2 x 3 in MF oder

4 x 3 in MF

1 x 5 in NF + 1 x 6 in NF

1 x 2 in MF oder 2 x 3 in MF + 1 x 1 in MF oder 2 x 2 in MF

2 x 6 in NF

2 x 1 in MF oder

1 x 1 in MF + 2 x 2 in MF oder

4 x 2 in MF

 

 

drei oder mehr Noten schlechter als 4

kein Ausgleich möglich

 

Grundsätzlich gilt weiterhin:

¬∑          Der Durchschnitt in KF darf nicht schlechter als 4,0 sein.

¬∑          Der Durchschnitt in MF darf nicht schlechter als 4,0 sein.

¬∑          Von den F√§chern Bildende Kunst, Musik und Sport geht nur das Fach mit der besten Note in die Versetzung ein.

F√ľr besonders gute Leistungen beschlie√üt die jeweilige Klassenkonferenz die Vergabe von Preisen bzw. das Aussprechen einer Belobigung. Preise und Belobigungen werden auf dem Zeugnis vermerkt.