Roonstraße 4 - 6
68165 Mannheim
Telefon: (0621) 293 6700
email: sekretariat@kfg-mannheim.de       
Telefax: (0621) 44 17 30

Weihnachtskonzert 2014

Einen teils schwungvollen, teils besinnlichen Vorweihnachtsabend bot das diesjährige Weihnachtskonzert, das in gewohnter Manier Musik verschiedener Epochen und Stile zu Gehör brachte.

Unter Leitung von Frau Kick eröffnete das Orchester der Unterstufe den Abend temperamentvoll mit einem gekonnt vorgetragenen Arrangement der Nussknacker-Suite von Tschaikowsky und dem traditionellen, mittlerweile weltbekannten „Feliz Navidad“. Einen Wechsel ins Besinnliche brachte das anschließend vom Unterstufenchor unter Frau Oettingers Leitung dargebotene „Tausend Sterne wie ein Dom“, dessen zarter Gesang zusammen mit dem gedämpften Licht adventliche Stimmung verbreitete, die auch Meredith Wilsons „Pine Cones and Holly Berries“ ausstrahlte. Emotional aufgeladen und mitreißend ertönte daraufhin John Rutters „The very best time of year“, bevor Kay Thompsons „Happy Holiday – Holiday Season“ den schwungvollen Schlusspunkt unter den Auftritt des Unterstufenchors setzte. In neuer Besetzung, aber gewohnter Qualität schloss sich das ebenfalls von Frau Oettinger geleitete „VocalEnsemble (Reloaded)“ an, das mit Rutters „All Bells in Paradise with Jesus Child“ einen weiteren emotionalen Höhepunkt setzte, bevor das hier von Frau Kohlmann dirigierte große Orchester mit Jeremiah Clarkes „Trumpet Voluntary“ festliche Klänge anstimmte, deren Stimmung der Mittel- und Oberstufenchor unter Herrn Groß mit Nichole Nordemans besinnlich-gefühlvollem „Gratitude“ aufnahm. Für einen beschwingten Abschluss sorgte das Große Orchester, nun von Herrn Therre geleitet, das nach dem dynamischen Allegro moderato aus Mozarts A-Dur Sinfonie (KV 201) das heitere „Beethoven's 5th Christmas“ folgen ließ, das in herrlich nonchalanter Weise Themen aus Beethovens Fünfter mit bekannten Weihnachtsliedern vermischt, bevor der Abend mit César Francks klangvollem „Psaume 150“ ausklang.

Die Schulleitung dankt herzlich allen beteiligten Musikern, SchĂĽlern wie Lehrern, sowie der Technik-AG fĂĽr diesen wunderbaren Abend. Unser Dank gilt auĂźerdem der protestantischen Kirchengemeinde und ihrem Kirchendiener Herrn Heltmann fĂĽr die Nutzung der Christuskirche, Herrn RĂĽckauer fĂĽr die Gestaltung von Plakaten und Flyern sowie allen Aushilfen und UnterstĂĽtzern.





Impressum