Skip to main content

Naturwissenschaft und Technik

Fachbetreuer: Herr Siebert (Sammlung: Hr. Schweizer)

Eine enge Verknüpfung von Theorie und Praxis sowie ein handlungsorientierter Unterricht an alltagsnahen Themen sollen im Fach NWT für einen nachhaltigen Kompetenzerwerb bei den Schülern sorgen. Der NWT-Unterricht am KFG zeichnet sich daher durch eine starke Praxisorientierung und eine Öffnung nach außen hin aus. Die unten genannten Aspekte sind in allen NWT-Jahrgangsstufen durchgehend vertreten und werden mehrfach im Jahresverlauf umgesetzt.

Der Unterricht im Team bzw. im Modul - geleitet von mehreren Kollegen aus unterschiedlichen Fachbereichen - sorgt für eine gute Abdeckung der nötigen fachlichen Kompetenzen und ermöglicht ein interdisziplinäres Arbeiten.

Einzelangebote variieren von Jahr zu Jahr je nach Themengebieten & Verfügbarkeit. Hier sind folgende Aktivitäten aus der Vergangenheit zu nennen:

  • verschiedene Berufsinformationsveranstaltungen am KFG im Rahmen des NWT-Unterrichts, hier sowohl klassenintern, jahrgangsstufenintern als auch jahrgangsübergreifend;

  • Einladung von Referenten in den Unterricht zu verschiedenen Fachbereichen;

  • dem Unterricht angepasste Exkursionen (ESOC Darmstatt, Sternwarte Heidelberg, Frankfurt Flughafen, diverse Baustellenbesichtigungen, ökologische Exkursionen ,z.B. in das Siebenmühlental bei Heidelberg zur Gewässeruntersuchung, Zoobesuche, Museumsbesuche wie das Technoseum, Senckenberg-Museum, Holzmaden, BASF, Firmenbesichtigungen, Universität Heidelberg uvm.);

  • fest installierte Kooperationen mit dem Technoseum, Planetarium, Bilfinger;

  • freie Kooperationen mit der Medizinischen Fakultät des Uniklinikums Mannheim und der Wissensfabrik;

  • Teilnahme & Besuch von Wettbewerben (z.B. Explore Science).

Im Aufbau für die kommenden Jahre ist ein Ausbau der Kooperationen mit Bilfinger, der Wissensfabrik sowie Heidelberger Zement.