Roonstraße 4 - 6
68165 Mannheim
Telefon: (0621) 293 6700
email: sekretariat@kfg-mannheim.de       
Telefax: (0621) 44 17 30

Gemeinschaftskunde

Fachbetreuer: Herr Simons

Das Fach Gemeinschaftskunde handelt von dem Zusammenleben von Menschen innerhalb verschieden organisierter Gemeinschaften.

Ziel des Gemeinschaftskundeunterrichts ist es, die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler mit verschiedenen Problemstellungen und Sichtweisen zu konfrontieren und so Einblicke in politische, gesellschaftliche, wirtschaftliche und rechtliche Zusammenh├Ąnge zu vermitteln. Durch die Konfrontation mit verschiedenen Problemstellungen und Sichtweisen entwickeln die Sch├╝lerinnen und Sch├╝lern ihre eigene politische Urteilsf├Ąhigkeit und wachsen zu m├╝ndigen B├╝rgern heran, die in der Lage sind, politische Probleme zu erkennen, verschiedene Alternativen zu entwickeln und diese gegeneinander abzuw├Ągen. Sie sollen dazu bef├Ąhigt werden, sowohl am politischen Leben bzw. am politischen Willensbildungsprozess teilzunehmen als auch sozial verantwortlich zu handeln und die demokratischen Grundwerte zu achten.

 

Neben der Vermittlung theoretischer Zusammenh├Ąnge geht es ebenso um die Analyse der aktuellen Tagespolitik. Dazu bieten folgende au├čerunterrichtliche Aktivit├Ąten gute Gelegenheiten:

  • die Teilnahme an Jugendwahlen und Podiumsdiskussionen

  • der Besuch einer Gerichtsverhandlung

  • das Durchf├╝hren einer Betriebserkundung

Im Rahmen der Berufsorientierung am Gymnasium (BOGY) kommt dem Fach Gemeinschaftskunde die Aufgabe zu, die Sch├╝lerinnen und Sch├╝lern bei ihrer Berufs- und Studienwahl zu begleiten und sie auf das Berufsleben vorzubereiten. Dies geschieht durch folgende Elemente:

 

In Klassenstufe 9: In der Projektwoche besuchen die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler das

Besuchsinformationszentrums (BIZ) und f├╝hren ein Bewerbungstraining durch

 

In Klassenstufe 10: Die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler absolvieren die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler ein einw├Âchiges Praktikum in einem Unternehmen ihrer Wahl und erhalten auf diese Weise erste wichtige Einblicke in die Berufs- und Arbeitswelt.

Im Anschluss an diese Praktikumswoche fertigen die Sch├╝ler einen Praktikumsbericht an, um die w├Ąhrend des Praktikums gesammelten Eindr├╝cke zu verarbeiten und zu reflektieren. Dies wiederum hilft ihnen, Schl├╝sse f├╝r ihr weiteres Vorgehen bez├╝glich der Berufs- bzw. Studienwahl zu ziehen.


In der Kursstufe: Die Sch├╝lerinnen und Sch├╝lern haben die M├Âglichkeit, an den

Hochschulorientierungs- und Studieninformationstage teilzunehmen. An diesen Tagen bieten verschiedenen Hochschulen in Baden-W├╝rttemberg die Gelegenheit, die Hochschulen hautnah kennenzulernen und an Vorlesungen teilzunehmen.

Genauere Informationen erh├Ąlt man unter www.studieninformationstag.de