Roonstraße 4 - 6
68165 Mannheim
Telefon: (0621) 293 6700
email: sekretariat@kfg-mannheim.de       
Telefax: (0621) 44 17 30

Deutsch am KFG

Fachbetreuerin: Frau Quadt

Der Deutschunterricht am KFG festigt und erweitert zun√§chst die in der Grundschule erworbenen Grundfertigkeiten in Sprechen, Schreiben und Lesen durch entsprechende Vertiefungen des Stoffes. Individuelle Hilfestellungen und gezieltes Training √ľbernimmt neben den Deutschstunden eine Arbeitsgemeinschaft f√ľr rechtschreibschwache Sch√ľlerInnen. Dem Schreibprozess als Pers√∂nlichkeitsmoment widmen wir hohe Aufmerksamkeit.

Der Unterricht in der Muttersprache erf√ľllt aber weit √ľber diese Grundf√§higkeiten hinausgehende Anforderungen. Mit der Beherrschung der Sprache sind nicht nur logische oder kreative, sondern auch erhebliche soziale und √§sthetische Kompetenzen verbunden, welche wir in obligatorischen, zus√§tzlichen Unterrichtsangeboten f√ľr alle Klassen wie z. B. dem Vorlesewettbewerb in Klasse 6 herausbilden.

Die Vermittlung all dieser F√§higkeiten erfolgt √ľber die Literaturbetrachtung, bei der sich alle Arbeitsbereiche des Faches in Wechselspiel gegenseitig bef√∂rdern. Sprachbeherrschung und Sprachreflexion werden hierbei permanent m√ľndlich und schriftlich geschult. Ein Lekt√ľrekanon begleitet die Sch√ľlerInnen durch alle Klassen, der ein hohes Ma√ü an Kenntnissen der klassischen und modernen deutschen Literatur sicherstellt.

Den Herausforderungen des Medienzeitalters begegnet das Fach Deutsch, indem ab Klasse 5 pro Schuljahr regelm√§√üig ein anderes Medium im Mittelpunkt der Medienbetrachtung steht. In Zusammenarbeit mit regionalen Institutionen werden dessen charakteristische Besonderheiten handlungsorientiert in √ľberschaubaren Projekten erschlossen und praktisch umgesetzt. In Klasse 6 ist Deutsch Leitfach f√ľr die ITG mit einer zus√§tzlichen Wochenstunde. Vor Beginn der Kursstufe werden im Rahmen einer Projektwoche die wesentlichen Formen der Pr√§sentation durch Experten vorgestellt.

Schwerpunkte des Schulcurriculums Deutsch der Klassen 5 und 6:

  • Vertiefung, Erweiterung, Anwendung der Unterrichtsstoffe
  • Besuch der Stadtb√ľcherei
  • Moderne Kommunikations- und Pr√§sentationstechniken
  • Vorlesewettbewerb
  • Dialogisieren und szenisches Spiel
  • Theaterrallye
  • Buchvorstellung
  • Schwerpunkt auf der literarischen Gattung der (klassischen) Sage (ÔɆ alte Sprachen)
  • Ein Jugendbuch als Ganzschrift
  • Medien: Computer (5)  / Buch (6)

weiter zu Klasse 7 und 8

Impressum