Roonstraße 4-6 - 68165 Mannheim
Telefon: (0621) 293 6700
Telefax: (0621) 44 17 30
sekretariat@kfg-mannheim.de

   
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   StartseiteSchulgeschehenAuszeichnungen (aktuell)Landesmeisterschaft "Formel 1 in der Schule"

 

Landesmeisterschaft: Bei „Formel 1 in der Schule“ entwickeln Jugendliche einen 20 Zentimeter großen Rennwagen aus Balsa-Holz

Mannheimer Gymnasiasten fahren auf Platz zwei

Strahlende Gesichter und Medaillenregen: Zum wiederholten Mal hat das Karl-Friedrich-Gymnasium Mannheim beim Landeswettbewerb "Formel 1 in der Schule" zwei Junior-Teams (Schülerinnen und Schüler von 11 bis 14 Jahren) ins Rennen geschickt - und beide Mannschaften standen am Ende auf dem Siegertreppchen.

Das Team "Silver Arrow" mit Karl Geiser, Leonardo Yilmas, Luis Klaus, Maxim Abdallah Meddah, Moritz Miller und Paul Nieß erreichten mit dem schnellsten Auto der Junior Teams Platz zwei. Das Team "Giant Wave" mit Aylin Yakin, Bianca Schnorpfeil, Martin Scherf, Salvatore Marino, Selin Yakin und Victoria Siegwart erreichte den dritten Rang.

Ein weiterer Schüler des KFG, Christian Barth, der im April Abitur machen wird, nahm mit seinem Team "Endeavour", das am KFG Heidelberg beheimatet ist, in der Seniorenklasse (15 bis 19 Jahre) teil. Zusammen mit Jakob Friedrich und Luc Slevogt erreichte das Team den zweiten Platz und damit ein Ticket zur Deutschen Meisterschaft Ende April in Potsdam. Endeavour gewann zusätzlich das "Knock-out-Rennen" mit der besten Rennzeit und erhielt den Sonderpreis für das "beste Portfolio".

Der Wettbewerb "Formel 1 in der Schule" ist ein multidisziplinärer, internationaler Wettbewerb, bei dem Schüler einen 20 Zentimeter großen Rennwagen entwickeln. Dabei wird die Arbeit mit einer CAD-Software und einer professionellen CNC-Fräse gefordert. Eine Jury bewertete nicht nur das Rennen des aus leichtem Balsa-Holz gefertigten Boliden, sondern auch eine achtminütige Präsentation, ein 20-seitiges Portfolio, die Gestaltung eines Logos, den Bau eines Teamstands, die Konstruktion des Rennwagens, die Qualität der Fertigung und die entworfene einheitliche Teamkleidung. red

© Mannheimer Morgen, Dienstag, 29.03.2016


© KFG-Foto in der Kopfleiste: Rudolf Stricker Startseite