Roonstraße 4-6 - 68165 Mannheim
Telefon: (0621) 293 6700
Telefax: (0621) 44 17 30
sekretariat@kfg-mannheim.de

   
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   StartseiteFächerGemeinschaftskunde

Gemeinschaftskunde

Fachbetreuer: Herr Simons

Das Fach Gemeinschaftskunde handelt von dem Zusammenleben von Menschen innerhalb verschieden organisierter Gemeinschaften.

Ziel des Gemeinschaftskundeunterrichts ist es, die Schülerinnen und Schüler mit verschiedenen Problemstellungen und Sichtweisen zu konfrontieren und so Einblicke in politische, gesellschaftliche, wirtschaftliche und rechtliche Zusammenhänge zu vermitteln. Durch die Konfrontation mit verschiedenen Problemstellungen und Sichtweisen entwickeln die Schülerinnen und Schülern ihre eigene politische Urteilsfähigkeit und wachsen zu mündigen Bürgern heran, die in der Lage sind, politische Probleme zu erkennen, verschiedene Alternativen zu entwickeln und diese gegeneinander abzuwägen. Sie sollen dazu befähigt werden, sowohl am politischen Leben bzw. am politischen Willensbildungsprozess teilzunehmen als auch sozial verantwortlich zu handeln und die demokratischen Grundwerte zu achten.

 

Neben der Vermittlung theoretischer Zusammenhänge geht es ebenso um die Analyse der aktuellen Tagespolitik. Dazu bieten folgende außerunterrichtliche Aktivitäten gute Gelegenheiten:

  • die Teilnahme an Jugendwahlen und Podiumsdiskussionen

  • der Besuch einer Gerichtsverhandlung

  • das Durchführen einer Betriebserkundung

Im Rahmen der Berufsorientierung am Gymnasium (BOGY) kommt dem Fach Gemeinschaftskunde die Aufgabe zu, die Schülerinnen und Schülern bei ihrer Berufs- und Studienwahl zu begleiten und sie auf das Berufsleben vorzubereiten. Dies geschieht durch folgende Elemente:

 

In Klassenstufe 9: In der Projektwoche besuchen die Schülerinnen und Schüler das

Besuchsinformationszentrums (BIZ) und führen ein Bewerbungstraining durch

 

In Klassenstufe 10: Die Schülerinnen und Schüler absolvieren die Schülerinnen und Schüler ein einwöchiges Praktikum in einem Unternehmen ihrer Wahl und erhalten auf diese Weise erste wichtige Einblicke in die Berufs- und Arbeitswelt.

Im Anschluss an diese Praktikumswoche fertigen die Schüler einen Praktikumsbericht an, um die während des Praktikums gesammelten Eindrücke zu verarbeiten und zu reflektieren. Dies wiederum hilft ihnen, Schlüsse für ihr weiteres Vorgehen bezüglich der Berufs- bzw. Studienwahl zu ziehen.


In der Kursstufe: Die Schülerinnen und Schülern haben die Möglichkeit, an den

Hochschulorientierungs- und Studieninformationstage teilzunehmen. An diesen Tagen bieten verschiedenen Hochschulen in Baden-Württemberg die Gelegenheit, die Hochschulen hautnah kennenzulernen und an Vorlesungen teilzunehmen.

Genauere Informationen erhält man unter www.studieninformationstag.de

© KFG-Foto in der Kopfleiste: Rudolf Stricker Startseite